Die Strasse als Stromlieferant in China

In: Internet der Dinge (IoT), Selbstfahrende Autos / autonomes Fahren, Smart City

Wenn wir über Elekroautos diskutieren, fällt oft der Vorbehalt, dass wir in Zukunft wohl nicht genügend Strom haben werden. Das stimmt nur, wenn wir aus heutiger Sicht eine Hochrechnung machen. Doch verändert sich unsere Welt laufend.

In China (!) gibt es einen ersten Strassenabschnitt, der mehrere Hundert Haushalte mit Strom versorgen kann. In der Strasse sind viele Solarmodule und Sensoren integriert. Schon bald soll es in China Strassen geben, die die Fahrzeuge lenken können (Internet der Dinge) und Strom liefern und möglicherweise während der Fahrt die Akkus aufladen können.

Damit zeigt China einmal mehr, dass es mehr kann als nur kopieren, sondern selber sehr innovativ ist.

Quelle: https://www.wired.de/collection/tech/in-china-entsteht-die-strasse-der-zukunft

Weitere Artikel zum Thema:

By: Jörg Eugster
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name required Email required Website Comment

Dieser Blog ist "mobile only".

© Jörg Eugster

Back to top

Share Page

Close